Christine Scheitler - Die Fakten

Mein Lebenslauf − Woher ich komme

  • Seit 1994 selbstständig als Beraterin, Trainerin & Coach für Unternehmen und Führungskräfte; Schwerpunkt Organisations- und Personalentwicklung, Kompetenzentwicklung, Management & Leadership, Moderationen

    • Lehraufträge für Hochschulen, u.a. für StudiumPlus, Wetzlar, FH Mainz
    • Mitglied der Fachkommission für das Verbundstudium Sozialkompetenz der ZFH Koblenz
    • Kooperationspartnerin des Bundesverbandes für Arbeitsgestaltung, Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung (REFA)
    • Während dieser Zeit diverse Aus- und Weiterbildungen, u.a.:
      Kernkompetenzen für Prozessmanager
    • Moderatoren- und Coachingausbildung
    • Projektmanagement in Veränderungsprozessen
    • Biographiearbeit
    • MBTI-Zertifizierung (Step I und II)
    • Aktuell: 3-jährige Ausbildung Analytische Psychologie Carl Gustav Jung

  • 2004 Promotion an der Universität Krakau, Thema: "Soziale Kompetenz – ein strategischer Erfolgsfaktor für Führungskräfte“
  • 1995 Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Personal- und Sozialwesen, FH Frankfurt
  • 1994 Gründung meines Unternehmens, damals noch unter dem Namen „Wege zur Kommunikation" (WZK)
  • 1990 Abitur auf dem zweiten Bildungsweg
  • 1988-1990 Projektassistentin/Ausbildung zur Prozessbegleiterin, Digital Equipment, Dreieich
  • 1986-1988 Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Filtron GmbH, Karlstein
  • 1982-1986 Sachbearbeiterin Ressort Stellenanzeigen & Bewerber-Service, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurt
  • 1982 Abschluss der Ausbildung zur Verlagskauffrau, Frankfurter Allgemeine Zeitung